Suche

Familienzentrum Bodelschwingh
Bodelschwinghstr. 17, 32657 Lemgo
Telefon: 05261 71640

Leitung:
Daniela Westhoff

Familienabenteuer

 

„Ich glaube Kinder zu haben, ist das größte Abenteuer,

das wir erleben können. Es ist der schwerste

Beruf und die größte Herausforderung.“

(Reinhard Mey)

Wir laden Sie herzlich zu einem spannenden „Familienabenteuer“ ein!

Eingeladen sind Eltern (bzw. Vater oder Mutter) mit ihren Kindern (Geschwisterkinder sind herzlich willkommen)

Termin:                      Freitag, 09. März 2018 (Uhrzeit: 17 bis 19.30 Uhr)

Referenten:               Holger Nickel (Sozialarbeiter, Familientherapeut), Daniela Westhoff, Daniela Weege, Dana Bünger

Kosten:                       Erwachsene: 5€, Kinder: 2€, Familien: 10€ (2 Erwachsene und Kinder)

(Bei Problemen mit der Finanzierung sprechen Sie uns bitte an. Daran muss keine Teilnahme scheitern.)

Veranstaltungsort: Ev. Familienzentrum Bodelschwingh

An diesem Abend treffen sich Familien zum Spielen, um Zeit als Eltern zu erleben und zu einem gemeinsamen Abendessen. Zudem gibt es Gelegenheit sich mit fachlicher Begleitung mit folgendem Thema auseinander zu setzen:

„Elternängste, Elternsorge – Bewährung statt Bewahrung“

Alle Eltern wünschen sich die körperliche und seelische Unversehrtheit ihres Kindes und versuchen, sie vor allerlei sog. schlechten Erfahrungen zu bewahren. Wenn es denn zu Krisen kommt, erhoffen sie sich, dass ihr Kind diese tragen und überwinden kann. Die notwendige Voraussetzung, um sich auf Veränderungen und herausfordernden Situationen einstellen zu können – und diese als Entwicklungsmöglichkeit wahrzunehmen – bezeichnet man als seelische Widerstandskraft oder auch „Resilienz“.

Warum sind nun manche Kinder selbstbewusst und widerstandfähig? Was unterscheidet resiliente Kinder von anderen? Haben sie in Drachenblut gebadet?

Wie können Sie als Eltern die Widerstandskräfte Ihres Kindes stärken?

Es gibt Schutzfaktoren, die helfen Risiken und Belastungen aufzufangen wie z.B.

„Meine Familie und meine Eltern trauen mir zu, Herausforderungen selbständig zu bestehen.“

„Meine Eltern  stehen zu mir, egal was passiert.“

„Ich kann mir Hilfe und Unterstützung holen und bin gemeinsam mit anderen stark.“

„Ich bin stolz auf meine eigenen Stärken und kann Dinge selbst bewirken.“

„Ich packe Aufgaben und Probleme aktiv an und habe viele Bewältigungsmöglichkeiten.“

Anmeldungen bei Daniela Westhoff (05261/71640) erbeten bis 05.03.2018.

28. Februar 2018
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.